Karen Marie Klip - Quilling Anleitung Basket, Korb, Flechtkorb

  • Artikelnummer: 52309

bebilderte Anleitung für Flechtkörbe aus Quillingstreifen

4,95 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Lieferzeit: 2 - 8 Werktage (Ausland abweichend)
Stück
Beschreibung

Karen Marie Klip Quilling Anleitung Basket, Korb, Flechtkorb

  • 4-seitige bebilderte Anleitung (A3 gefaltet)
  • verwendet wird hier der Giant Comb, der aus 7 einzelnen Quilling-Kämmen hergestellt wird 
  • die Körbe können in verschiedenen Formen und Größen gebastelt werden, jenachdem ob Sie mit dem Ring-Tool oder dem Leaf-Tool arbeiten
  • folgendes Zubehör wird ebenfalls benötigt: Kleber, doppelseitiges Klebeband, 3mm, ggf. Form Finger
  • praktisch zu Hause zu haben: Zahnstocher
  • benötigte Streifen: 5 mm und 25 mm
  • Kamm-Quilling

Zaubern Sie hübsche Körbchen im Flechtstiel mit Hilfe dieser Anleitung von Karen Marie Klip. Die Körbe lassen sich anschließend ganz nach Ihren eigenen Wünschen füllen, z.B. mit Quillingblumen oder auch kleinen Figuren wie Bären oder Mäusen.
Die Anleitung erklärt jedoch nur wie der Korb gequillt wird. Dekorationen sind nicht enthalten.

Quilling ist eine uralte Technik, mit der aus Papierstreifen die verschiedensten Dinge geschaffen werden. Sie wurde in der Renaissance von Mönchen und Nonnen entwickelt. Diese verwendeten die Papierstreifen, die als Reste beim Zuchneiden von Büchern übrig blieben, um schöne Dekorationen herzustellen. Die filigranen Bastelein zierten dann eben diese Bücher oder auch Bilder.

Die Streifen werden gerollt, geformt und geklebt. Hierbei gibt es viele verschiedene Techniken, die die unterschiedlichsten Formen, Figuren und Bilder entstehen lassen. Man kann z.B. Blumen, Sterne, 3D-Figuren und noch vieles mehr basteln. Ihrer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

 


Karen Marie Klip - Papierdesign aus Dänemark