Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern. Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 14 Monate

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern? Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Dalapferde

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16

Was ist ein Dalapferd?


Es ist ein aus Kiefernholz geschnitztes und bemalten Holzpferd aus Schweden. Das älteste Dokument das den Verkauf eines Holzpferdes erwähnt ist über 400 Jahre alt. In den langen Wintermonaten schnitzten die Großeltern Figuren als Spielzeug für die Kinder. Das Pferd war zu dieser Zeit ein ständiger Begleiter auf dem Hof und bei der Waldarbeit, daher war klar welche Form die Figuren bekamen.

Die Rohform wird heutzutage mit der Bandsäge gesägt und danach ist jeder Schritt Handarbeit. Nach dem schnitzen wird die Rohform in Farbe getaucht, rot ist die bekannteste, es gibt aber zum Beispiel auch schwarz, weiß oder blau. Nach der Trocknung werden kleine Fehler ausgebessert und dann freihändig die Kurbitsmalerei aufgebracht. Jeder Maler benutzt zum Teil andere Farben und seine eigene Technik um das traditionelle Dalapferd zum Leben zu erwecken.

Zum Abschluss werden die fertigen Holzpferde mit einer Schicht durchsichtigem Schutzlack überzogen und sind bereit für die Auslieferung.